Logo Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien
Danke für eure Bewerbungen!
Projekt Nachhaltigkeit mit Sonderkategorie Fotowettbewerb 2021
Preisträger*innen 2020
Wir danken allen für ihr großes Engagement!
Hier sind die 40 Gewinnerprojekte
Trans­formations­projekt 2020
Herzlichen Glückwunsch!
Zu den Projekten

Projekt Nachhaltigkeit

„Projekt Nachhaltigkeit“ (zuvor „Werkstatt N“) zeichnet Initiativen und Projekte aus, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in der gesamten Breite der Gesellschaft einsetzen. Das etablierte Qualitätssiegel wird auch in 2021 von den vier RENN (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien) in Kooperation mit dem RNE (Rat für Nachhaltige Entwicklung) verliehen.

Im Jahr 2021 wird das Projekt Nachhaltigkeit erstmals durch einen begleitenden Fotowettbewerb ergänzt. Mit diesem ist das Ziel verbunden, das komplexen Anliegen der Nachhaltigkeit mit überzeugenden Fotos bildhaft darzustellen.

Mehr lesen

Schwerpunktthemen 2021

Es geht wieder los! Projekt Nachhaltigkeit 2021 steht in den Startlöchern! Auch in diesem Jahr werden wieder Projekte und Initiativen gesucht, die zukunftsgerichtet für eine Nachhaltige Entwicklung wirken und einen Beitrag für die Umsetzung der Globalen Entwicklungsziele leisten.  

Wie in den letzten Jahren konzentriert sich der Wettbewerb thematisch auf vier Schwerpunktthemen. Zu diesen gehen die vier RENN-Stellen nach der Auszeichnung in einen vertieften Austausch mit den Preisträger*innen. Weiterhin sind auch Bewerbungen möglich, die alle Themenfelder einer Nachhaltigen Entwicklung betreffen. Im Rahmen des Fotowettbewerbs kann hingegen nur ein Foto zu einem der vier Schwerpunktthemen eingereicht werden. 

Worauf bauen die vier Schwerpunktthemen des Wettbewerbs auf? 

2020 hat die Bundesregierung die "Dialogfassung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie" vorgelegt. Innerhalb der Strategie wurden sechs Transformationsbereiche ausgewiesen, in denen Fortschritte für die Erreichung der Globalen Nachhaltigkeitsziele (Agenda 2030) besonders relevant sind. Um zum Gelingen dieser Transformationsprozesse beizutragen, orientieren sich die diesjährigen Schwerpunktthemen an vier dieser sechs Transformationsbereiche:

Unterstützer*innen vom Projekt Nachhaltigkeit

„Ich finde das Projekt N und den Wettbewerb richtig, richtig gut. Warum? Weil es Ideen sichtbar macht, die Mut machen, mit denen man einfach mal anfangen kann, anstatt alles tausendmal durchzuplanen und perfekt sein zu wollen. Perfekt gibt es nicht. Und wir verschwenden wertvolle Zeit, wenn wir auf solche Lösungen warten. Der Zauber liegt im Mut, mit Projekten anzufangen und Veränderung zu bewirken.

- Janine Steeger,
Moderatorin, Speakerin, Journalistin, Autorin

 

Akteure filtern
Keine Ergebnisse