Logo Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien

Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels

Die Fairtrade Initiative zeichnet jährlich seit 2012 deutschlandweit Schulklassen für ihren Einsatz für denFairen Handel aus. Mit dem Wettbewerb „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“ wird der Kerngedanke des Fairen Handels über Schulklassen in Schulen getragen und den Klassen die Möglichkeit gegeben, sich kreativ und innovativ für "Nachhaltigen Konsum“ einzusetzen. So wird ein Einstieg in das bürgerliche Engagement ermöglicht. Durch die Teilnahme am Wettbewerb setzen sich junge Menschen mit den globalen Auswirkungen des "unfairen" (Welt-)Handels auseinander, sie werden zu entwicklungspolitischen Themen sensibilisiert und lernen die Aspekte des Fairen Handels kennen.

Was wir machen

Wir zeichnen jährlich deutschlandweit Schulklassen für ihren Einsatz für Fairen Handel aus. Mit unserem Wettbewerb wird Klassen die Möglichkeit gegeben, sich kreativ und innovativ für Fairen Handel einzusetzen. So wird der Kerngedanke über Klassen in Schulen und in Schulumfeld getragen. Grundprinzipien:

  • Fairer Handel wird in nachhaltiger Art und Weise thematisiert
  • Jede Klasse (bzw. jeder Kurs) kann teilnehmen
  • Alle Klassenaktionen des laufenden Schuljahres können berücksichtigt werden
  • Durchführung durch Lehrer*innen oder Fachlehrer*innen, Unterstützung durch NRO (z.B. Weltladen vor Ort) möglich
  • Es gibt eine Ehrung durch eine Urkunde. Wenn möglich, wird diese im feierlichen Rahmen überreicht.

Unsere Ziele

  • Sensibilisierung von jungen Menschen sowie Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren zum ethischen Konsum (Fairer Handel)
  • Schüler*innen zu gemeinschaftlichen gemeinnützigen Engagement in Klassenverband gewinnen (Stärkung und Mobilisierung der Jugend)
  • Thematisierung von Nachhaltigem Konsum in Schule/Schulumfeld (T367Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene)

Blick in die Zukunft

Wir erwarten, dass sich bis 2023 die Zahl der „Faire Schulklassen“ auf 500 verdoppelt und die der direkt erreichten Schüler*innen auf 10.000 steigt. Bis dahin soll unser Onlineangebot ausgebaut und optimiert sein. Auch ist anvisiert, bis 2023 unsere begleitenden Angebote, wie individuelle Beratung von Lehrer*innen und Multiplikatoren sowie Multiplikatorenschulungen überregional anzubieten.

Kontakt

Auszeichnung "Faire Klasse"
661111 Saarbrücken
Peter Weichardt
info@faire-klasse.de
http://www.faire-klasse.de