Logo Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien

Lokale Agenda 21

Kurzbeschreibung

In thematisch vielfältigen Agendaforen arbeiten Bürger*Innen, Initiativen, Institutionen, Unternehmen und Stadtverwaltung mit ihren Fachkenntnissen und ihrem Engagement für ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit zusammen. Sie werden vom städtischen Büro für Nachhaltigkeit und der Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 unterstützt. Im monatlichen Agendateam steuern die Sprecher*Innen der Foren und die städtische Geschäftsstelle den gemeinsamen Agendaprozess. Ein Nachhaltigkeitsbeirat versammelt zudem 23 wichtige Organisationen und Institutionen Augsburgs und bindet sie ein. Nachhaltigkeitsindikatoren und Nachhaltigkeitsberichterstattung zeigen die geleistete Arbeit auf.

Was wir machen

Die derzeit 29 Agendaforen entwickeln konkrete Projekte in ihren Themengebieten und setzen diese um - zu Armutsbekämpfung, Bildung, Plastikfreiheit, Unternehmerische Verantwortung. Der Nachhaltigkeitsbeirat aus 23 Institutionen der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der Wissenschaft berät Nachhaltigkeitsthemen, setzt diese im eigenen Bereich um und spricht Empfehlungen gegenüber Stadtrat und Stadtverwaltung aus. Die Stadtverwaltung unterhält ein Büro für Nachhaltigkeit mit der Geschäftsstelle "Lokale Agenda 21" und leistet eine Nachhaltigkeitsberichterstattung. Der Stadtrat hat Ziele für nachhaltige Entwicklung beschlossen und wendet eine Nachhaltigkeitseinschätzung auf Beschlussvorlagen an.

Unsere Ziele

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung sind in "Zukunftsleitlinien für Augsburg" zusammengefasst. Die Zukunftsleitlinien sind aufgegliedert in vier Nachhaltigkeitsdimensionen mit je 5 Leitlinien, die wiederum 3 bis 5 Ziele umfassen. Sie wurden in einem möglichst breiten stadtgesellschaftlichen Prozess erarbeitet und vom Stadtrat beschlossen. Sie bilden die Grundlage für ganzheitliche Entwicklung.

Blick in die Zukunft

2023: Die "Zukunftsleitlinien für Augsburg" sind immer in den Köpfen des Stadtrats, der Stadtverwaltung und möglichst vieler Akteure in Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Sie werden von allen als unser Beitrag zu den SDGs begriffen. Augsburgs Bevölkerung ist stolz auf ihren Nachhaltigkeitsprozess - und sieht Augsburg als nachhaltige Stadt.

Kontakt

Stadt Augsburg, Büro für Nachhaltigkeit mit Geschäftsstelle Lokale Agenda 21; Agendateam Augsburg
Maximilianstraße 3
86150 Augsburg
Dr. Norbert Stamm
agenda@augsburg.de
www.nachhaltigkeit.augsburg.de