Logo Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien

Projekt: fairTEiLBAR Münster

Kontakt

Hammer Straße, 48
48153 Münster

Ansprechpartner: Susanne Kemper

Homepage

Kurzbeschreibung

Wertvolle Lebensmittel retten & allen Menschen zugänglich machen. Mit Laden, Bistro, Manufaktur & Projektküche für Bildungsarbeit. Das ist die Idee der fairTEiLBAR Münster.

313 kg wertvoller Lebensmittel landen in Deutschland pro Sekunde im Müll. Ein Nachhaltigkeitsziel der UN ist, bis 2030 die Lebensmittelabfälle zu halbieren. Hier leistet die fairTEiLBAR, bestehend aus vier Säulen einen konkreten Beitrag: im Laden und im dazugehörigen Bistro können gerettete Lebensmittel und daraus zubereitete Speisen zum „Zahl, was es Dir wert ist!“-Preis eingekauft/ verzehrt werden. Die Projektküche für Bildungsarbeit und die Herstellung von Produkten aus geretteten Lebensmitteln runden das Konzept ab. „Zahl, was es Dir wert ist!“ ist dabei die Basis, gerettete Lebensmittel allen Menschen zugänglich zu machen und sie für den Wert von Lebensmitteln neu zu sensibilisieren.

Was wir machen

Die fairTEiLBAR rettet zunächst aktiv Lebensmittel in Großmengen an den Stellen der Wertschöpfungskette, die von etablierten Initiativen bisher nicht erreicht wurden. Diese Lebensmittel werden dann mit den beschriebenen Säulen allen Menschen zum Preis "Zahl, was es dir wert ist!" zugänglich gemacht. Im Jahr 2018 in insgesamt 16 verschiedenen Pop-Up-Veranstaltungen, wurde das Konzept bereits erfolgreich vorgestellt und erprobt. Für 2019 plant das ehrenamtlich agierende Team die Eröffnung der fairTEiLBAR in einem festen Ladenlokal an einem zentralen Standort in Münster, um dauerhaft möglichst viele Menschen erreichen zu können.

Unsere Ziele

Zentrales Ziel ist die Reduzierung der immensen Verschwendung von Lebensmitteln und die Kultivierung einer (neuen) Wertschätzung für das, was uns täglich ernährt. Gleichzeitig wird über die solidarische Preisgestaltung "Zahl, was es dir wert ist!" unbürokratischer, wertschätzender Zugang geschaffen und so Nachhaltigkeit auch für Zielgruppen ermöglicht, die dem Thema noch fernstehen.

Blick in die Zukunft

Die fairTEiLBAR möchte Lebensmittel retten, diese zugänglich machen und zu einer neuen Wertschätzungskultur beitragen. Dies wurde im Kleinen bereits erreicht und soll mit der Eröffnung des Ladenlokals auch im Großen und ganz Großen erreicht werden. Mehr Lebensmittel retten, mehr Menschen erreichen und zeigen wie wichtig, lecker und alltagstauglich nachhaltige Ernährung ist.

SDGs

Bilder