Logo Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien

Projekt: Karlsruher Spendenradeln

Kontakt

An der Vogelhardt 14
76149 Karlsruhe

Ansprechpartner: Carolin Holat

Homepage

Kurzbeschreibung

Meinfahrradspendet ermöglicht es Unternehmen, ihr Werbebudget so nutzen, dass es sozialen Einrichtungen vor Ort zugute kommt. So wollen wir unsere Vision verwirklichen, jedes Unternehmen zu einem Sozialunternehmen zu machen. Gleichzeitig wollen wir Fahrradmobilität fördern.

Wir stellen einen neuen Werbekanal zur Verfügung: Werbung an Fahrrädern.
Die Unternehmen werben auf bunten, radgroßen “Fahrrad-Displays”, in den Vorderrädern von Radfahrern. Als Gegenleistung spenden sie an eine von ihnen ausgewählte soziale Einrichtung vor Ort.

Das ganze läuft in Form städtischer Spendenradelaktionen ab. Einen Sommer fährt die ganze Stadt mit der Werbung, die Stadtverwaltung und die lokalen Medien begleiten das ganze, online und offline. Gleichzeitig teilen wir Infos aus den sozialen Einrichtungen an die ganze Stadt und schaffen eine Bewegung.

Unsere erste Aktion ist das Karlsruher Spendenradeln. Im Laufe der kommenden Jahre sollen weitere Städte hinzukommen.

Was wir machen

- Wir vermitteln Sponsoring-Tandems zwischen Unternehmen und Radfahrern (Akquise von werbenden Unternehmen und engagierten Radfahrern)
- Wir berichten aus den sozialen Einrichtungen und über Best Practice/ sozialem Engagement von KMU
- Wir planen ein Event zur Spendenübergabe in der Stadt (erste Aktion: am 16-17.06.18 in Karlsruhe)
- Wir planen (nach der Aktion) weitere Vernetzungsgelegenheiten/ Veranstaltungen für Unternehmensvertreter in sozialen Einrichtungen (z.B. Veranstaltungen in Pflegeheimen, insb. für IT-Unternehmen - "Wirtschaft macht Pflege")

Unsere Ziele

- Fahrradmobilität fördern (Dienstrad statt Dienstwagen)
- Einen Teil des Marketingbudgets dem sozialen Sektor zukommen lassen
- Lokale Wirtschaft für soziale Problemlagen vor Ort sensibilisieren
- Synergien zwischen Wirtschaft und sozialem Sektor fördern

Blick in die Zukunft

- Weitere Städte in Ba-Wü
- 2023: Spendenaufkommen in Karlsruhe/ Mannheim: ca. 100.000€, Heidelberg: ca. 50.000€
- Es soll der Werbekanal der Wahl für KMU sein, insb. für den Bereich Recruiting/ Suche von Azubis

SDGs