Logo Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien

Projekt: Aufbau und Etablierung eines Nachhaltigkeitsbüros

Kontakt

Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern

Ansprechpartner: Benedikt Baumann

Homepage

Kurzbeschreibung

Das Nachhaltigkeitsbüro ist der Ansprechpartner für ökologische, soziokulturelle und ökonomische Nachhaltigkeit an der TU Kaiserslautern (TUK).

Das Nachhaltigkeitsbüro der TU Kaiserslautern (TUK) ist eine hybride Plattform für alle Nachhaltigkeitsbelange der Universität. In den Handlungsfeldern Lehre, Forschung, Betriebsführung und in den Querschnittsbereichen Governance, Nachhaltigkeitsberichterstattung und Transfer werden Aktivitäten koordiniert, unterstützt und initiiert. Die Mitarbeitenden des Büros bearbeiten, beraten und unterstützen fachbereichsübergreifend Top-down-Projekte und erstellen den integrierten Nachhaltigkeitsbericht. Außerdem werden Bottom-up-Projekte unterstützt, die von freiwilligen Studierenden und Mitarbeitenden der angegliederten Hochschulgruppe Future Nachhaltigkeit initiiert werden.

Was wir machen

1.organisatorische Querschnittsbereiche
2.Nachhaltigkeitskultur, Governance und nachhaltiges Management der Universität als Institution
3.Nachhaltigkeitsberichterstattung
4.Nachhaltigkeit beim Wissenstransfer in die Gesellschaft
5.aktive Handlungsfelder
6.Nachhaltigkeit in der Lehre durch Bildung für eine nachhaltige Entwicklung des Planeten (BNE)
7.Forschung zu ökologischer, sozialer und ökonomischer Nachhaltigkeit
8.nachhaltiges Wirtschaften als "Betrieb Universität"
Die Aufgabe des Nachhaltigkeitsbüros ist es, im Bereich Nachhaltigkeit alle Fachbereiche zusammenzuführen sowie universitätsübergreifend für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

Unsere Ziele

Ziel ist es, als Vorbild für Studierende, Lehrende und Forschende zu wirken, indem wir nachhaltige Projekte erfolgreich durchführen und dadurch aufzeigen, dass nachhaltiges Handeln Spaß macht, innovative Ideen fördert und interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht. Auf lange Sicht soll Nachhaltigkeit als Entscheidungspriorität gelebt und Bewusstsein geschaffen werden.

Blick in die Zukunft

In fünf Jahren soll an der TUK eine Nachhaltigkeitsstrategie etabliert und in ersten Bereichen Kriterien für eine Nachhaltige Entwicklung als oberstes Entscheidungskriterien implementiert sein.

SDGs

Bilder