Logo Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien
Trans­formations­projekt
WEtell (Freiburg)
Trans­formations­projekt
WEtell (Freiburg)
Trans­formations­projekt
Labdoo.org (Mülheim an der Ruhr)
Trans­formations­projekt
Labdoo.org (Mülheim an der Ruhr)
Trans­formations­projekt
GemüseAckerdemie (Potsdam)
Trans­formations­projekt
GemüseAckerdemie (Potsdam)
Trans­formations­projekt
Green Film Shooting

In jedem Jahr zeichnet das Projekt Nachhaltigkeit vier Transformationsprojekte aus, die besonders großes Potenzial besitzen, um die Gesellschaft zu verändern. Sie sind langfristig angelegt, auf andere Regionen übertragbar, verfolgen einen neuen Ansatz und fördern neues Denken.

 

2019 wurden als Transformationsprojekt ausgezeichnet:

Green Film Shooting (RENN.NORD)

Das deutsch-englischsprachige Magazin und die dazugehörige Internetplattform Green Film Shooting hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Akteure der Film- und Fernsehindustrie sowie der Kinobranche im In- und Ausland über nachhaltige Ansätze, Projekte und Maßnahmen in deren Branchen zu informieren. Ziel ist es, dass eine umweltfreundliche Produktion Normalität wird. Green Film Shooting hat bereits dafür gesorgt, dass das Thema grüne Filmproduktion vermehrt in den Fokus gerückt wird und technische Dienstleister umweltfreundliches Equipment anbieten.

GemüseAckerdemie Potsdam (RENN.MITTE)

Die GemüseAckerdemie Potsdam ermöglicht den Kindern nicht nur einen ersten Zugang zur Agrarwirtschaft, sondern schult sie auch im richtigen Umgang mit Pflanzen und Gemüse. Dafür unterstützt das Bildungsprogramm Schulen und Kitas dabei, Gemüseäcker langfristig zu etablieren und als naturnahen Lernort zu nutzen. Mehr als 370 Schulen und Kitas konnten seitdem mit dem Projekt zusammenarbeiten. Bei der Arbeit im Freien kommen Kinder mit Tieren und Pflanzen in Kontakt, sie entwickeln Sozialkompetenzen und entdecken neue Interessen und Fertigkeiten.

Logo GemüseAckerdemie

Labdoo.org – IT-Spenden für Bildung weltweit statt Elektroschrott (RENN.WEST)

Labdoo.org bietet mit der eigenen Online-Plattform die Möglichkeit übrige oder ausrangierte IT wie Laptops, Tablets oder Smartphones an verschiedene Einrichtungen zu spenden. Diese werden an Einrichtungen wie Schulen, Waisenhäuser, Kinderheime oder Geflüchtetenprojekte weitergegeben. So ermöglicht die Initiative bedürftigen Menschen den Zugang zur digitalen Gesellschaft und digitaler Bildung. Die Initiative ist in Deutschland und 126 weiteren Ländern aktiv und hat bereits über 450.000 Schüler*Innen und Geflüchteten den Zugang zu IT ermöglicht. Neben dem entstehenden Bildungsangebot vermeidet Labdoo.org auch große Mengen an Elektroschrott.
 

WEtell – Mobilfunk geht auch nachhaltig! (RENN.SÜD)

Die Macher*innen des Projekts „WEtell“ sind überzeugt: „Mobilfunk geht auch anders"! Deswegen bieten sie nachhaltige Tarife an, die umweltverträglich und fair gegenüber Kund*innen, Angestellten und Partnerunternehmen sind – mit Transparenz, Strom aus erneuerbaren Energien und Investitionen in Solaranlagen, um die Emissionen zu kompensieren. Dadurch zeigt das Unternehmen, dass konsequentes Engagement auch in einer Branche funktioniert, die bisher kaum Interesse an Klimaschutz, Fairness und Datenschutz hat.

Die Transformationsprojekte aus dem Jahr 2018 finden Sie hier.